Garbsen: Im Bilderbuchkino heißt es gute Nacht

Beim Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek werden im November zwei Gute-Nacht-Geschichten gezeigt. Etwas gruselig wird es dank farbenfroher kuscheliger Nachtgestalten und einem grünen Monster auf der Suche nach einem guten Schlafplatz in einem Kinderzimmer. Die rund einstündigen Vorstellungen eignen sich für Kinder ab vier Jahren und finden am Mittwoch, 14. November, und Donnerstag, 15. November, jeweils ab 15.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Darum geht es in der Geschichte „Herr Untermbett“: Tim liegt schon im Bett und versucht einzuschlafen. Plötzlich wackelt die Matratze und ein blaues Irgendetwas taucht unter dem Bett auf. Nach und nach kommen noch andere Nachtgestalten, die gern in Tims Bett schlafen möchten.

Darum geht es in der Geschichte „Auch Monster müssen schlafen“: Was wäre, wenn ein Monster auf der Suche nach einem Betthupferl ist? Und was wäre, wenn dieses Betthupferl ausgerechnet Du bist? Das Monster stapft durch matschigen, patschigen Sumpf, kommt näher und näher. Sein Monster-Magen grummelt fürchterlich, es steigt die knarzende Treppe hinauf, öffnet deine Zimmertür und … Die schön-schaurige Gute-Nacht-Geschichte lädt zum Mitmachen ein und findet ein gutes Ende.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten