Garbsen: Bücherzwerge hören Wintergeschichte

Die Bücherzwerge treffen sich am Freitag, 7. Dezember, wieder in der Garbsener Stadtbibliothek, Rathausplatz 13. Für Kinder unter drei Jahren mit Begleitperson wird das Buch „Pip und Posy – ein schöner Wintertag“ vorgelesen. Zusätzlich zur Geschichte wird ein abwechslungsreiches Programm aus Liedern, Reimen und Fingerspielen angeboten.

Um 9.30 Uhr sind Kinder bis 24 Monate in Begleitung von Eltern oder Großeltern willkommen. Für Kinder ab zwei Jahren mit Begleitung startet die Veranstaltung um 10.30 Uhr. Die Treffen dauern rund 45 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Und darum geht es in der Geschichte: Die Maus Posy und der Hase Pip spielen gern im Schnee. Auch Schlittenfahren macht ihnen großen Spaß. Aber was für einen Schneemann sollen sie bauen?

Die Bücherzwerge gehören zu dem Projekt „Lesestart – Niedersachsen“, das durch das Land Niedersachsen finanziert wird. Familien mit kleinen Kindern werden bei der Leseförderung unterstützt durch Bücher, Informationsmaterial und Veranstaltungen.