Ein kleiner Igel bei den Bücherzwergen

Beim Treffen der Bücherzwerge am Freitag, 15. November, in der Garbsener Stadtbibliothek, Rathausplatz 13, steht die Geschichte „Schlaf schön, kleiner Igel“ im Mittelpunkt. Darin geht es um den ersten Winterschlaf des kleinen Igels und seine Vorbereitungen dafür. Es ist eine Mitmachgeschichte zum Schnuppern, Pusten, Zupfen und lauthals Schnarchen.

Um 9.30 Uhr treffen sich Kinder bis 24 Monaten in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern. Für Kinder ab zwei Jahren mit Begleitung startet die Veranstaltung um 10.30 Uhr. Die Treffen dauern rund 45 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Veranstaltung gehört zum Projekt „Lesestart Niedersachsen“.