Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt wieder nach Hannover

Wann:
16. Dezember 2018 um 16:00
2018-12-16T16:00:00+01:00
2018-12-16T16:15:00+01:00
Wo:
Döhren
Auferstehungsgemeinde

Die Üstra verteilt das Licht mit Oldtimer-Straßenbahnen


In seinem 32. Jahr insgesamt und im 24. Jahr seiner Verteilung in Deutschland wird das Friedenslicht aus Bethlehem auch 2018 wieder nach Hannover kommen.


Das diesjährige Motto „Frieden braucht Vielfalt“ nimmt ein sehr wichtiges gesellschaftliches Thema auf . Es weist uns alle darauf hin, dass Frieden nur in Vielfalt und Toleranz möglich sind.

Die Aussendefeier in diesem Jahr ist wieder am dritten Advent und beginnt um 16.00 in der Auferstehungsgemeinde in Hannover-Döhren . Die von den Pfadfindern des VCP durchgeführte Feier wird liturgisch von der Landesjugendpastorin Cornelia Dassler geleitet.

Die Andacht steht in diesem Jahr in einer Verbindung zur „Nagelkreuz – Community“ aus Coventry . Deren Symbol für Versöhnung und Verständigung ist ein aus in den Trümmern gefundenen Nägeln hergestelltes Kreuz. Die Kathedarlen war von Deutschen zerstört worden, sie wurde dann in gemeinsamen Anstrengungen neu errichtet .

Zur Andacht in Hannover selbst sind wieder einige hundert Kinder und Jugendliche eingeladen, darunter auch Mitglieder der muslimischen Jugend Deutschlands, mit denen der VCP freundschaftlich verbunden ist. Er freut sich auch ihnen wieder das Licht aus Bethlehem überreichen zu dürfen

Im Anschluss an die Andacht wird das Licht wieder mit Oldtimer-Straßenbahnen der Üstra verteilt. Der Förderverein historische Straßenbahnen hat das Friedenslicht sehr zu seiner eigenen Sache gemacht und unterstützt die Aktion in diesem Jahr erstmals mit 4 Straßenbahnzügen. Aus diesen heraus wird das Licht an die Bevölkerung uns Kirchengemeinden verteilt .

Am 19.12. wird das Licht an Oberbürgermeister Schostok stellvertretend für alle Bürger der Stadt übergeben.

Auch in diesem Jahr wird das Licht wieder an Bewahrorten bereitgehalten, an denen es abgeholt werden kann, nämlich in der Buchhandlung an der Marktkirche, dem Haus kirchlicher Dienste.

Das Licht brennt dann im Weihnachtskreis bis zum 6. Januar an vielen Stellen der Stadt.

Der VCP organisiert in Hannover 900 Kinder und Jugendliche, bundesweit sind es 47.000.