Am 4.12.: VallesantaCorde zu Gast

Wann:
26. November 2019 um 20:00
2019-11-26T20:00:00+01:00
2019-11-26T20:15:00+01:00
Wo:
Kalle Garbsen

Die Gruppe VallesantaCorde ist am Mittwoch, 4. Dezember, um 20 Uhr nach einer 18-monatigen Pause zum achten Mal im Havelser Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, zu Gast. Aufbrausende Melodien aus der Bretagne, deutsche Volkslieder mit neuem Anstrich, archaische Klänge vom Balkan, Tänze aus Griechenland und Irland, Jazz aus Syrien, europäische Klassik – die musikalische Bandbreite des Quartetts ist abwechslungsreich.

Packende Kontrabass- und Percussion-Grooves bilden die Plattform für virtuose Verfolgungsjagden von Geige und Gitarre, bei denen folkloristische und klassische Musik auf ungewöhnliche Weise miteinander in Einklang gebracht werden. VallesantaCorde werden mit feurigen, energiegeladenen Stücken, virtuoser Beherrschung der Instrumente, mehrstimmigem Gesang und spürbarer Lust am Musizieren den Kalle-Konzertsaal auch in diesem Jahr wieder zum Kochen bringen. Dabei bieten VallesantaCorde nicht nur einen Ohrenschmaus. Es ist auch eine Freude, den kreativen Einsatz diverser Perkussionsinstrumente durch Andi Bühler und das schnelle Violinenspiel von Andreas Petermann zu beobachten. Fabio Roveri an der Gitarre bereichert die Band seit diesem Jahr und Renate Titzes entspanntes Bassspiel sowie ihre sehr unterhaltsame Art der Moderation tun ein Übriges, um die Konzerte von VallesantaCorde zu einem Highlight für die Besucher zu machen.

Der Eintritt fürs Konzert beträgt 15 Euro. Eine Platzreservierung ist möglich im Kulturhaus Kalle, Telefon (0 51 37) 98 22 98 59,  E-Mail kalle@garbsen.de, und bei Susanne Michel, Telefon (0 15 75) 7 99 22 11, E-Mail toepfersuse@googlemail.com.