Änderung zum Blues Evening in Garbsen: Nigel Feist spielt für Marcus Bonfanti

Für den Blues Evening am Freitag, 23. November, hat die Stadt Garbsen als Ersatz für den aus persönlichen Gründen nicht anreisenden Marcus Bonfanti die britische Bluesgröße Nigel Feist gewonnen. Gemeinsam mit Rosco Levee (Gitarre) bildet Feist ein Blues-Acoustic-Duo, das schon auf vielen Konzerten begeistert hat.

Nigel Feist ist einer der besten Bluesmusiker Englands. Der Spannungsbogen seines mutigen und innigen Harmonica-Stils erzählt die Geschichte eines Mannes, der nur eines will: „to play the Harmonica“.

Gemeinsam mit Levee kombiniert Feist Rock´n´Roll, Country, Blues und Soul mit Funk und Gospeleinflüssen.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Rathaus der Stadt Garbsen. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro im TUI ReiseCenter an Rote Reihe 19, im Bar-Cafe-Bistrorante „Spazzo“ am Rathausplatz 2, bei Wulfs Bücherbörse im Shopping Plaza sowie im Kulturbüro im Rathaus. An der Abendkasse kosten Karten 15 Euro. Detlef Kuckuck aus der Kulturabteilung der Stadt Garbsen notiert Kartenreservierungen unter Telefon (0 51 31) 70 75 73 sowie nach einer E-Mail an detlef.kuckuck@garbsen.de.