Ab 15.8. Sanierung der Fahrbahndecke

Wann:
12. August 2022 um 23:56
2022-08-12T23:56:00+02:00
2022-08-13T00:11:00+02:00
Wo:
Saturnring Garbsen

Wegen der Sanierung der Fahrbahndecke am Saturnring wird die Straße ab Montag, 15. August, abschnittsweise voll gesperrt. Die Ausführung der Sanierungsarbeiten erfolgt in zwei Bauabschnitten, die jeweils voll gesperrt werden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich für den Zeitraum der Bautätigkeiten weiträumig zu umfahren.

Die Bauabschnittsgrenze befindet sich jeweils vor bzw. hinter der Aufpflasterung Sperberhorst. Entsprechende Halteverbote und Umleitungen werden ausgeschildert.

Im ersten Schritt soll ab Montag, 15. August, ab 7 Uhr der alte Fahrbahnbelag im östlich gelegenen ersten Bauabschnitt einschließlich der Zufahrten zur Grundschule und zum Garagenhof unter Vollsperrung des Verkehrs abgefräst werden. Direkt anschließend wird dieser Bereich nur für den Anliegerverkehr vorerst wieder freigegeben. Da im Anschluss noch Nacharbeiten stattfinden, sollten Anlieger die gefräste Fahrbahnfläche jedoch nur wenn dies unbedingt nötig ist und mit äußerster Vorsicht befahren.

Ab Dienstag, 16. August, ab 7 Uhr wird dann der Fahrbahnbelag im westlichen Bauabschnitt unter Vollsperrung des Verkehrs abgefräst und anschließend für den Anliegerverkehr ebenfalls vorerst wieder freigegeben. Da auch hier im direkten Anschluss Nacharbeiten stattfinden, ist bei der Nutzung der Fahrbahn äußerste Vorsicht geboten.

Am Donnerstag, 18. August, wird dann der erste Abschnittsbereich unter einer erneuten Vollsperrung des Verkehrs neu asphaltiert. Nach erfolgter Auskühlphase soll dieser Abschnitt am Freitag, 19. August, für den Anliegerverkehr wieder freigegeben werden. Anschließend erfolgt die Asphaltsanierung des zweiten Bauabschnitts unter erneuter Vollsperrung des Verkehrs. Die Freigabe für den Anliegerverkehr ist für Sonnabend, 20. August, vorgesehen

Anlieger, die in dieser Zeit zwingend auf ihr Fahrzeug angewiesen sind, werden gebeten, dieses rechtzeitig außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen und gegebenenfalls auch sonstige logistische Vorkehrungen zu treffen.