18.9.: Wasserstoff – Treibstoff für die Verkehrswende?

Wann:
11. September 2019 um 17:00
2019-09-11T17:00:00+02:00
2019-09-11T17:15:00+02:00
Wo:
Hannover, Haus der Regoon

Raum N 003 | Hildesheimer Straße 18 | 30159 Hannover

Fahrzeuge mit Strom aus der Steckdose sind im Kommen. Die Fahrzeughersteller erweitern ihr Programm, viele Stromanbieter erkennen den Markt für Ladestationen und – neben privaten Nutzern – steigen auch Unternehmen in die E-Mobilität ein. Es bleibt zunächst das Problem der Ladekapazität bzw. der Reichweite mit einer Ladung.

  •   Im städtischen Bereich wird die E-Mobilität mittelfristig deutlich ansteigen, aber was ist mit dem ländlichen Raum und dem Fernverkehr?
  •   Ist Wasserstoff mit einer Brennstoffzelle die Lösung?
  •   Es gibt die Technik schon lange, aber die Fahrzeugpreise sind enorm hoch. Muss das so bleiben?
  •   Was kann Politik und Wirtschaft tun, um diesen umweltfreundlichen Antrieb marktfähig zu machen?

Diese Fragen wollen wir mit Ihnen und den Expertinnen und Experten diskutieren.

Begrüßung:     Silke Gardlo | Vorsitzende der SPD-Regionsfraktion

Podium:          Jens Asmuth | ja-Gastechnology GmbH, Burgwedel

Ferry Franz | Toyota, Berlin

Ulf-Birger Franz | Verkehrsdezernent der Region Hannover

Prof. Dr. Hanke-Rauschenbach | Uni Hannover

Elke van Zadel | Geschäftsführerin Regiobus

Moderation:    Tanja Föhr

 

Zum Ausklang freuen wir uns auf interessante Gespräche mit Ihnen bei Brezeln und Wein.

Um Anmeldung wird gebeten:

  • per E-Mail: anmeldung@spd-regionsfraktion-hannover.de
  • telefonisch: 0511 616 221 92 oder per Fax: 0511 616 224 98

– Veranstalter ist die SPD-Regionsfraktion