Zeugenaufruf Herrenhausen: 96-Jährigestirbt nach Sturz in Stadtbahn

Am Mittwoch, 17.04.2024, ist eine 96 Jahre alte Frau nach einem Sturz in einer Stadtbahn im Stadtteil Hannover-Herrenhausen verletzt worden. Nach einer Behandlung im Krankenhaus ist die Hannoveranerin nun gestorben.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover stieg die 96-Jährige am 17.04.2024 gegen 10:16 Uhr als Fahrgast in die Stadtbahn der Linie 4 Richtung stadteinwärts. Bei er Anfahrt der Bahn in Höhe der Haltestelle „Herrenhäuser Markt“ stürzte die Seniorin aus bislang ungeklärter Ursache underlitt  dabei Verletzungen am Kopf. Nach rettungsmedizinischer Behandlung am Unfallort und weiterer Behandlung im Krankenhaus starb die 96-Jährige am Sonntag, 21.04.2024.

Gegen den 37-jährigen Stadtbahnfahrer hat der Verkehrsunfalldienst Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, insbesondere zwei Ersthelfer, die sich nach dem Unfall um die Seniorin gekümmert haben, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /rod,nash