Zeugenaufruf Südstadt: Unfallflucht

In der Nacht von Montag, 26.12.2022, auf Dienstag, 27.12.2022, ist eine noch unbekannte Autofahrerin oder ein noch unbekannter Autofahrer auf der Hildesheimer Straße mit einem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hat dort mehrere Fahrzeuge sowie eine Straßenlaterne und einen Fahrradbügel beschädigt. Anschließend flüchtete die Person mit dem Unfallfahrzeug vom Unfallort.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats (PK) Hannover-Südstadt ist die gesuchte Person im Verlauf der Nacht von Montag auf Dienstag die Hildesheimer Straße in Richtung stadtauswärts gefahren. In Höhe der Sextrostraße kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Dort stieß der Pkw mit einem Fahrradbügel, zwei Fahrrädern, einer Straßenlaterne und einem ordnungsgemäß parkenden Suzuki Ignis zusammen. Anschließend flüchtete die Person vom Unfallort.

Durch den Unfall entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen. Wer hat den Unfall mitbekommen? Wer kann Hinweise zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrerin oder Fahrer machen?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim PK Hannover-Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 zu melden. /ms, bor