Zeugenaufruf Ehlershausen: Discounter ausgeraubt

Am Freitagabend, 23.12.2022, haben zwei bislang unbekannte Personen ein Lebensmittelgeschäft in Burgdorf, Ortsteil Ehlershausen, ausgeraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter zunächst zu Fuß in Richtung Bahnhof. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes Hannover betraten zwei männliche Personen gegen 21:40 Uhr den Lebensmittel-Discounter in der Straße „Alte Bundesstraße“ in Ehlershausen. Im Kassenbereich bedrohte er eine 40-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Des Weiteren forderte er von einem 41-jährigen Kassierer an der benachbarten Kasse ebenfalls Bargeld. Im Anschluss dirigierte er die Kassiererin in die Büroräume und forderte erneut die Herausgabe von Bargeld. In der Zwischenzeit hielt der zweite Täter den anderen Angestellten in Schach. Gegen 22:00 Uhr flüchteten die Täter zu Fuß mit dem erbeuteten Bargeld in bislang unbekannter Höhe in Richtung Bahnhof von Ehlershausen. Kurz darauf fuhr ein Opel Corsa mit zwei männlichen Personen besetzt in Richtung Celle davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ.

  • Ein Täter war etwa 1,85 groß, circa 30 bis 35 Jahre alt und war von schlanker Statur. Er trug dunkle Kleidung mit einer Kapuze und eine OP-Maske.
  • Sein Mittäter war etwa 1,70 bis 1,75 groß, circa 20 Jahre alt und war ebenfalls von schlanker Statur. Er trug dunkle Kleidung und eine OP-Maske.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen schweren Raubes eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern, zur Tat oder zum möglichen Fluchtauto geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden. /bo