Zeugenaufruf Bemerode: Raubüberfall auf Geschäft

Am Freitag, 11.11.2022, hat ein bislang unbekannter Täter ein Deko- und Geschenkeladen in Hannover-Bemerode ausgeraubt. Unter Vorhalt eines Messers und von Pfefferspray forderte er Bargeld. Im Anschluss flüchtete er mit dem Raubgut fußläufig in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen den Zentralen Kriminaldiensts Hannover betrat gegen 14:30 Uhr eine männliche Person den Deko- und Geschenkeladen in der Viktor-Schulte-Straße in Bemerode. Er forderte die Herausgabe von Bargeld und bedrohte die 34-jährige Angestellte mit einem Messer und Pfefferspray. Im Anschluss flüchtete der Täter mit dem Raubgut unerkannt in unbekannte Richtung.

  • Der Täter war etwa 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, hatte eine schlanke Statur und sehr kurze blonde Haare. Er trug eine dicke schwarze Jacke und trug eine Bauchtasche über der Schulter. Des Weiteren trug er einen dunklen Schal, eine graue oder blaue Hose und hatte weiße, jedoch dreckige Sneaker an.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen schwerer räuberischer Erpressung eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zum Täter und/oder zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555, zu melden. /bo