Berenbostel: Zeugen zu einer möglichen Körperverletzung gesucht

Am Montag, d. 19.09.2022, steckte im Briefkasten der Polizeistation Berenbostel ein anonymes Schreiben, in dem von einer Körperverletzung berichtet wurde.

Der anonyme Verfasser schrieb, dass am Samstag, dem 17.09.2022 um 18.30 Uhr, in Berenbostel im Bereich der Thomas-Mann-Straße/ Kreuzung Theodor-Storm-Straße, eine Person (nicht bekannt, ob männlich oder weiblich) zusammengeschlagen worden sei. Bei den Tätern habe es sich um mehrere Männer gehandelt, die einen braun-metallic-farbenen Mercedes Benz Kombi, Kennzeichen nicht bekannt, mitgeführt hätten.

Weitere Hinweise gab es in dem Schreiben nicht.

Bisher wurde keine diesbezügliche Straftat angezeigt, sämtliche Überprüfungen in den umliegenden Polizeidienststellen verliefen negativ.

Zeugen, die möglicherweise eine solche Auseinandersetzung beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon 05131-701 4515, in Verbindung zu setzen.

Die Polizeistation Berenbostel ist tagsüber unter der Telefonnummer 05131/ 463190 zu erreichen.