Zeugenaufrufe Garbsen: Fünf Firmentransporter aufgebrochen

In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 06.00 Uhr, insgesamt fünf Firmentransporter in verschiedenen Stadtteilen von Garbsen auf.

Im Bereich Havelse hebelten die Tatverdächtigen am Höltyplatz, in der Schulstraße und im Schäferdamm die Türen von 3 Fahrzeugen der Marken Mercedes Sprinter, Mercedes Vito und VW Crafter, auf.

Im Stadtteil Altgarbsen, Calenberger Straße, verschafften sie sich gewaltsam Zugang zu einem Kleintransporter der Marke Nissan.

In Berenbostel, Lange Straße, wurde die Schiebetür eines Mercedes Sprinter aufgebrochen.

Aus allen Fahrzeugen fehlten anschließend hochwertige Werkzeugmaschinen mit Zubehör in Höhe von ca. 6000,- Euro.

Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Garbsen unter der Telefonnummer 05131-701 4515, in Verbindung zu setzen. Die Polizeistation Berenbostel ist tagsüber unter der Rufnummer 05131-463190 zu erreichen.