Zeugenaufruf Nordstadt: Raub eines E-Bikes

Am Donnerstagmorgen, 14.04.2022, hat ein bislang unbekannter Täter an der Voltmerstraße einem 39-Jährigen ein E-Bike unter Vorhalt eines Cuttermessers geraubt. Der Täter flüchtete mit dem E-Bike in Richtung Parkanlage Hainholz.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Nordstadt befuhr der 39-Jährige gegen 07:45 Uhr mit seinem klappbaren E-Bike einen Stichweg in Höhe des Hainhölzer Markts von der Schulenburger Landstraße aus kommend in Richtung Voltmerstraße. An der Voltmerstraße musste er verkehrsbedingt anhalten. Ein unbekannter Mann kam zu ihm, hielt dem 39-Jährigen ein Cuttermesser vor und forderte die Herausgabe des E-Bikes. Im Anschluss fuhr der Täter auf dem E-Bike in Richtung Hans-Meinecke-Weg davon. Der 39-Jährige blieb unverletzt. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei verlief jedoch negativ.

  • Der Täter soll etwa 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Er trug eine Jeans, einen dunklen Kapuzenpullover, weiße Turnschuhe und eine blaue verspiegelte Sonnenbrille.

Zeugen, die Hinweise zur Tat beziehungsweise zu dem gesuchten Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 zu melden. /bo