Vermisster 10-Jähriger unbeschadet aufgefunden

Seit Freitag, 01.04.2022, hat das Polizeikommissariat Hannover-Döhren nach einem zehn Jahre alten Jungen aus Mittelfeld gesucht. Gegen Mittag des 02.04.2022 fand eine Streifenwagenbesatzung den Jungen nach dem Hinweis einer Anwohnerin im Nahbereich seiner Wohnanschrift. Er war wohlauf und konnte an seine Mutter übergeben werden.

Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich an der Suche beteiligt haben. /ms

 

Ursprüngliche Nachricht:

Seit Freitag, 01.04.2022, hat das Polizeikommissariat (PK) Hannover-Döhren nach dem zehnjährigen …. aus Mittelfeld gesucht. Da die Fahndung bislang negativ verlief, bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe und veröffentlicht ein Foto von ihm.

Die Mutter des vermissten zehnjährigen Jungen meldete sich am Freitagabend beim PK Hannover-Döhren, da ihr Sohn nach der Schule nicht nach Hause gekommen war. Gegen 07:30 Uhr verließ er sein Zuhause an der Straße Quittengarten, um mit dem Bus zu seiner Schule an der Kirchröder Straße zu fahren. Seitdem gab es keinen Kontakt mehr zu ihm. Sein Handy hatte er daheim vergessen.

Aufgrund der Minderjährigkeit des Jungen und der herrschenden Witterung leitete das PK Hannover-Döhren umfassende Fahndungsmaßnahmen ein. Diese führten bislang nicht zum Antreffen des Jungen. Daher veröffentlicht die Polizei ein Foto von Jannai Chris K. und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Vermisste ist circa 1,30 Meter groß. Zur Zeit seines Verschwindens war er mit einer schwarzen Jeanshose, einem rot/weißem T-Shirt, einem grauen Pullover und einer grauen Jacke mit orangenem Innenfutter bekleidet. Darüber hinaus hatte er einen blau/schwarzen Rucksack dabei.

Zeugen, die ihn gesehen haben oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich beim PK Hannover-Döhren unter der Telefonnummer 0511 109-3617 zu melden. /ms