Zeugenaufruf Berenbostel: Fünf Autos aufgebrochen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden im Stadtteil Berenbostel fünf Fahrzeuge durch bislang Unbekannte aufgebrochen.

Im Zeitraum von Dienstag, 22.02.2022, 20.00 Uhr, bis Mittwoch, 23.02.2022, 09.00 Uhr, schlugen vermutlich zwei Tatverdächtige die Seitenscheiben von fünf PKW ein und erbeuteten einen Laptop, eine Geldbörse mit Bargeld, ein leeres Sparschwein sowie sechs Grabkerzen.

Die Taten ereigneten sich in den Straßen Auf dem Kampe, Breslauer Straße, Birkenweg, Eichenweg und Osterwalder Straße.

Bei den aufgebrochenen Autos handelt es sich um einen Audi A1, Mercedes Benz, VW Polo, VW ID3 und um einen Fiat Panda.

In der Straße Auf dem Kampe beobachtete eine 83-jährige Zeugin um 02.00 Uhr vom Fenster aus zwei Männer, wie diese an dem Mercedes hantierten. Die Frau klopfte gegen die Scheibe und die Tatverdächtigen flüchteten.

Die Polizei wurde erst im Nachhinein informiert, so dass eine sofortige Fahndung nicht mehr möglich war.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon 05131/ 701-4515 entgegen. Die Polizeistation Berenbostel ist tagsüber unter der Telefonnummer 05131/ 463190 zu erreichen.