Zeugenaufruf List: Unbekannter soll zwei Jugendliche in seinen PKW gezwungen haben

Am Mittwoch, 29.12.2021, soll ein bislang unbekannter Täter zwei 16 Jahre alte Jugendliche im hannoverschen Stadtteil List bedroht und sie in seinen Pkw gezerrt haben. Anschließend fuhr er mit ihnen kurz umher und ließ sie aussteigen. Die Polizei ermittelt wegen Freiheitsberaubung und bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Hannover zerrte ein unbekannter Täter gegen 23:10 Uhr an der Kollenrodtstraße einen der Jugendlichen an der Jacke in seinen Pkw und drohte dem anderen 16-Jährigen anschließend Gewalt an, damit sich dieser ebenfalls in den Pkw begibt. Der Mann warf den Jugendlichen vor, einen Pkw im Nahbereich beschädigt zu haben. Anschließend fuhr der Mann mit den beiden 16-Jährigen für circa fünf Minuten umher, um nach dem beschädigten Pkw im Nahbereich zu suchen. Im Anschluss ließ er sie raus und bedrohte sie erneut.

  • Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen etwa 28 Jahre alten Mann, der circa 1,75 Meter groß und schlank ist. Er hatte einen gepflegten 3-Tage-Bart und seine schwarzen Haare trug er zu einem kurzen Männerhaarschnitt. Er sprach Hochdeutsch. Der Täter hatte eine schwarze Wellensteyn-Jacke an. Bei seinem Pkw handelt es sich vermutlich um einen weißen Volkswagen Golf 8 GTI mit blauer Innenbeleuchtung und hannoverschem Kennzeichen.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-2717. /nash, ram