Zeugenaufruf Groß-Buchholz: Zigarettenautomat gesprengt

Am Freitagabend, 12.11.2021, haben unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten am Nobelring im hannoverschen Stadtteil Groß-Buchholz aufgesprengt und daraus Bargeld und Tabak entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können.

Gegen 22:00 Uhr des 12.11.2021 meldete eine Anwohnerin sich bei der Polizei und gab an, von einem lauten Knall aufgeschreckt worden zu sein. Als sie darauf aus dem Fenster sah, liefen zwei dunkel gekleidete Personen von einem demolierten Zigarettenautomaten am Nobelring weg. Die Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass der Automat aufgesprengt worden waren und Geld und Inhalt fehlten. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ergebnislos. Daher wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit, mit der Bitte um Hinweise.

  • Die Zeugin beschrieb die beiden Personen als circa 16 Jahre alte Jugendliche mit dunklen Haaren und leichtem Bart. Zur Tatzeit trugen sie dunkle Kleidung und Jeanshosen.

Der Zentrale Kriminaldienst Hannover ermittelt nun wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.

Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /ms