Zeugenaufruf Badenstedt: Raubüberfall auf 83-Jährige

Am Sonntag, 24.10.2021, ist eine 83 Jahre alte Frau bei einem Handtaschenraub im hannoverschen Stadtteil Badenstedt leicht verletzt worden. Der Täter flüchtete unerkannt in Richtung Empelder Straße. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Limmer war eine 83 Jahre alte Frau gegen 10:00 Uhr nach einem Gottesdienst auf ihrem Heimweg an der Badenstedter Straße in Richtung Hermann-Ehlers-Allee unterwegs. Kurz hinter der Stadtbahnhaltestelle „Am Soltekampe“ trat von hinten ein Mann an sie heran und riss der Seniorin ihre Handtasche weg. Dadurch fiel die 83-Jährige zu Boden. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Empelder Straße. Die Seniorin erlitt beim Sturz leichte Verletzungen. Ein hinzugerufener Rettungsdienst versorgte sie vor Ort medizinisch. Eine Mitnahme in ein Krankenhaus war zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht erforderlich.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Handtaschenraubes eingeleitet.

  • Gefahndet wird nach einem schlanken, circa 1,60 Meter großen Mann, der beim Raub eine hellgraue Sweatjacke mit Kapuze und eine hellgraue Hose trug.

Zeugen, die Hinweise zum Täter oder dem Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Limmer unter der Telefonnummer 0511 109-3915 zu melden. /nash, ms