Zeugenaufruf List: 41-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 23.10.2021, ist ein 41 Jahre alter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der List schwer verletzt worden. Der Hannoveraner wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover hat der 41 Jahre alte Mann mit einem Damenrad die Ferdinand-Wallbrecht-Straße in Höhe der Borkumer Straße gegen 00:05 Uhr kreuzen wollen. Auf der Fahrbahn wurde er von einem Daimler eines 59-Jährigen erfasst, der in Richtung Niedersachsenring fuhr. Der Radfahrer wurde durch die Kollision schwer verletzt. Sein Fahrrad wurde in den Gegenverkehr geschleudert und prallte auf einen dort fahrenden Audi einer 23-Jährigen. Alle Autoinsassen blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Der hinzugerufene Rettungsdienst brachte den 41-Jährigen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden. /mr