Zeugenaufruf A7, Raststätte Anderten…: LKW-Ladung gestohlen

In der Nacht von Donnerstag, 01.04.2021, zu Freitag, 02.04.2021, haben ein oder mehrere bislang unbekannte Täter auf einer Tank- und Rastanlage auf dA 7 zwischen den Anschlussstellen Anderten und Laatzen in Fahrtrichtung Kassel 16 Paletten mit Pflegeprodukten aus einem Sattelauflieger gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei stellte am Donnerstag, 01.04.2021, ein 41 Jahre alter Fahrer seinen Sattelzug (Sattelzugmaschine der Marke Mercedes Actros und Sattelauflieger der Marke Kögel) gegen 17:40 Uhr auf der Rastanlage ab, um die Ruhezeit einzuhalten. Als er am Folgetag gegen 02:55 Uhr seine Fahrt fortsetzen wollte, stellte er bei der Abfahrtkontrolle fest, dass eine Plombe am Heckportal fehle und mehrere Paletten im Innenraum des Aufliegers entwendet worden waren. Insgesamt wurden von einem oder mehreren Unbekannten 16 Paletten mit Pflegeprodukten im Gesamtwert von circa 1.000 Euro gestohlen.

Der 41-Jährige verständigte die Polizei, die den Tatort auf Spuren untersuchte. Vermutlich wurde die Plombe am Heckportal abgerissen, sodass ein Öffnen die unverschlossenen Heckportale möglich war. Eine Suche nach Tätern wurde veranlasst. Diese verlief jedoch ohne Erfolg. Aus diesem Grund bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Zeugen, die im Bereich der Tank- und Rastanlage in der Nacht vom 01.04.21 auf den 02.04.21 in der Zeit von 17:40 Uhr bis 02:55 Uhr etwas Verdächtiges gesehen haben oder Hinweise zu möglichen Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 0511 109-8930 zu melden. /nash