Region Hannover, 4.3.: +422 Menschen neu an Covid-19 erkrankt, +2 gestorben; Inzidenz: 104

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 32.299 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 29.027 Personen als genesen aufgeführt.

  • 809 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben, der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 85 Jahren.
  • Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2.463 Menschen in der Region infiziert.
  • Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 103,7.

Verteilung nach Kommunen

Kommune Aktuelle Fallzahl Fallzahl seit Ausbruch 7-Tage-Inzidenz*
Barsinghausen 57 718 74,3
Burgdorf 60 677 101,5
Burgwedel 21 380 33,8
Garbsen 174 2.338 132,4
Gehrden 21 337 77,2
Hemmingen 31 406 56,2
Isernhagen 39 560 97,1
Laatzen 124 1.376 138,0
Landeshauptstadt Hannover 1.127 15.915 103,8
Langenhagen 119 1.956 122,8
Lehrte 154 1.430 186,6
Neustadt a. Rbge. 74 950 95,0
Pattensen 17 290 39,9
Ronnenberg 44 660 84,5
Seelze 75 979 128,0
Sehnde 52 645 88,4
Springe 80 633 140,2
Uetze 29 423 53,5
Wedemark 64 646 95,8
Wennigsen 4 201 27,8
Wunstorf 97 779 68,7

Bei der Zahl der oben genannten aktuell Erkrankten handelt es sich um eine rechnerische Größe, bei der davon ausgegangen wird, dass – sofern es sich nicht um einen Todesfall handelt – die Person nach 14 Tagen genesen ist.

Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen spielen für in der Corona-Verordnung aufgeführte Regelungen keine Rolle. Hierfür ist allein der Inzidenzwert der gesamten Region Hannover von Bedeutung.

Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung)

Alter Fallzahl seit Ausbruch
0 – 9 Jahre

1.742

10 – 19 Jahre

3.414

20 – 29 Jahre

5.614

30 – 39 Jahre

4.935

40 – 49 Jahre

4.571

50 – 59 Jahre

4.591

60 – 69 Jahre

2.496

70 – 79 Jahre

1.501

80+ Jahre

2.991

keine Angaben

444

Verteilung nach Geschlecht

Bezogen auf die Gesamtzahl von 32.299 nachweislich Infizierten:

  • Männer 48%
  • Frauen 52%