Vahrenwald – Tatverdächtiger (19) wegen versuchten Totschlags festgenommen

Rund drei Wochen nach einem versuchten Totschlag auf einen 24 Jahre alten Mann in der Büttnerstraße im hannoverschen Stadtteil Vahrenwald  kann die Polizei einen Ermittlungserfolg vermelden. Am Donnerstag, 25.02.2021, nahmen die Beamten einen 19 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Der Wunstorfer soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Aufgrund eines entscheidenden Zeugenhinweises und weiteren umfassenden polizeilichen Maßnahmen konnte ein 19 Jahre alter Mann aus Wunstorf ermittelt werden. Er steht im dringenden Verdacht, auf einen ihm bekannten 24-Jährigen in der Büttnerstraße geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt zu haben. Am Donnerstag gegen 14:25 Uhr konnte der Tatverdächtige im hannoverschen Stadtteil Linden festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover soll der 19-Jährige heute (am Freitag, 26.02.2021) einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat laufen auf Hochtouren. Zum Tatmotiv und dem Verbleib der Tatwaffe schweigt der Tatverdächtige. /nash, nzj