Zeugenaufruf Steimbke: 25-Jähriger stirbt bei Unfall

Am Dienstagmorgen, 01.12.2020, ist es an der Alten Celler Heerstaße bei Steimbke zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 25 Jahre alter Fahrer kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte mit seinem BMW gegen einen Baum. Dabei wurde der Mann tödlich verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Verkehrsunfalls.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war der 25-Jährige gegen 07:45 Uhr auf der Alten Celler Heerstaße aus Steimbke kommend in Richtung Laderholz unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Bei der Kollision wurde der 25-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Von einem Rettungswagen wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er jedoch kurze Zeit später.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen musste die Alte Celler Heerstraße zeitweise voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /nash, ram