Polizei & Stadt überprüfen das Tragen der Mund-Nasen-Maske auch in Garbsen

Die Kontaktbereichsbeamten/-innen der Polizeiinspektion Garbsen haben gemeinsam mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Stadt Garbsen am Dienstag vor dem Schulzentrum I Schüler/-innen und auch Lehrkräfte sowie Passanten überprüft ob sie einen Mund- Nasenschutz trugen.

In fünf Fällen mussten Schüler aufgefordert werden diesen Schutz zu tragen. Sie wurden mündlich verwarnt.

Die Überprüfungen wurden am Mittwoch an der IGS und Donnerstag werden sie am Schulzentrum Berenbostel jeweils zu Schulschluss fortgesetzt.

Unsere Überprüfung wurde positiv in der Bevölkerung aufgenommen“, sagte Polizeikommissarin Blume. Bei den ständig steigenden Fallzahlen ist der Schutz wichtig“, betonte Blume abschließend.