Zeugenaufruf Bissendorf: Raubüberfall auf Vereinsgaststätte

Am Freitag, 16.10.2020, haben sechs bislang unbekannte Männer in einer Vereinsgaststätte in Wedemark einen 45 Jahre alten Wirt bedroht, auf ihn eingeschlagen und ihn getreten. Anschließend entwendeten sie die Kassenlade und flüchteten in eine unbekannte Richtung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

Nach bisherigen Erkenntnissen betraten sechs junge Männer – alle im Alter zwischen 20 und 25 Jahren – zu Ladenschluss gegen 21:25 Uhr eine Gaststätte am Mühlenberg in Wedemark-Bissendorf. Sie wollten bedient werden. Der 45-jährige Wirt lehnte dies ab. Daraufhin gingen die Männer hinter den Tresen und schlugen mit einem Glas auf den 45-Jährigen ein und traten ihn. Anschließend entwendeten sie die Kassenlade und flüchteten in eine unbekannte Richtung.

Der 45-Jährige wurde leicht verletzt. Er informierte die Polizei, die umgehend die Suche einleitete. Sie verlief bislang ohne Erfolg.

Der Polizei liegen nur vage Beschreibungen der mutmaßlichen Täter vor.

  • Der erste Gesuchte ist circa 1,85 Meter groß. Bei der Tat trug er einen dunklen Kapuzenpullover.
  • Der zweite mutmaßliche Täter ist circa 1,82 Meter groß. Er trug ebenfalls einen dunklen Kapuzenpullover und eine Cargohose.
  • Die anderen drei mutmaßlichen Angreifer waren dunkel gekleidet.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes eingeleitet und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /nash