Zeugenaufruf Langenhagen: 85-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Ausflug mit dem Fahrrad ist für einen 85-Jährigen in Langenhagen am Sonntag, 16.08.2020, im Krankenhaus geendet. Der Mann war aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover unternahm der 85-Jährige zusammen mit seiner Frau einen Ausflug auf Fahrrädern. Bei der Fahrt nach Hause verlor die Frau ihren Mann jedoch aus dem Blick. Als sie zu Hause eintraf und ihr Mann fehlte, begab sie sich im Nahbereich auf die Suche nach ihm. In der Resser Straße fand sie den 85-Jährigen schließlich, der rechts neben der Fahrbahn lag und bereits von Ersthelfern versorgt wurde. Mit schweren Verletzungen kam der Mann in ein Krankenhaus.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /ram, boe