Zeugenaufrufe Garbsen: Einbruch & Unfall

Zeugenaufruf Osterwald O.E.:

Einbruch in Lagerhalle

In der Zeit zwischen Freitag, 19.6.2020, 19.00 Uhr und Montag, 22.6., 06.30 Uhr, wurde in die Lagerhalle einer Firma in Garbsen, Osterwald O.E., Heinrich-Nordhoff-Ring, eingebrochen.

Die bislang unbekannten Täter schlugen im oberen Bereich eines Rolltores eine Scheibe ein. Anschließend schoben sie eine Leiter vor das Rolltor, erkletterten die entstandene Öffnung und gelangten in das Lager. Von innen wurde das Tor mittels Knopfdruck geöffnet. Aus dem Lager wurden zwei hochwertige Reifensätze sowie eine Hilti-Bohrmaschine im Wert von ca. 7500 Euro gestohlen. Das Diebesgut wurde vermutlich mit einem PKW abtransportiert.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Garbsen unter der Rufnummer 05131-701-4515, in Verbindung zu setzen.

 

Zeugenaufruf Berenbostel:

Unfall PKW – Radfahrer

Bereits am Montag, d. 15. Juni 2020 um 08.03 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Garbsen, Berenbostel, in Höhe der Theodor-Storm-Straße 35-39.

Ein 19-jähriger Radfahrer befuhr den Gehweg der Theodor-Storm-Straße. Als er in Höhe der Hausnr. 35-39 war, fuhr ein mintgrüner PKW Skoda Fabia, Kennzeichen H-M, weiteres nicht bekannt, vom Parkplatz los und übersah den Radfahrer, der dadurch stürzte und sich leicht verletzte. Beide Insassen, männliche und weibliche, ältere Personen, kümmerten sich um den Verletzten und man einigte sich, ohne die Polizei zu informieren.

Später stellte der Radfahrer fest, dass kein Personalienaustausch stattgefunden hatte und rief nachträglich die Polizei, die den Unfall aufnahm.

Der Skodafahrer und seine Beifahrerin sowie Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Garbsen, Rufnummer 05131-701-4515.