Zeugenaufruf Herrenhausen: LKW fährt beim Rechtsabbiegen Radfahrerin an

Der Verkehrsunfalldienst Hannover sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag (15.06.2020) an der Herrenhäuser Straße, Einmündung Haltenhoffstraße, in Herrenhausen ereignet hat. Dabei ist eine Radfahrerin mit einem Lkw zusammengestoßen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hielt der Fahrer eines Lkw gegen 13:15 Uhr an der Herrenhäuser Straße in Fahrtrichtung Stöcken an einer roten Ampel an. Der 48-Jährige beabsichtigte, nach rechts in die Haltenhoffstraße abzubiegen. Bei Grün fuhr er an.

Zeitgleich näherte sich in gleicher Fahrtrichtung eine 35-jährige Frau mit einem Hollandrad auf dem Geh- oder Radweg. Von dort aus fuhr sie auf die Straße. Lkw und Fahrrad kollidierten in Höhe der Fußgängerfurt. Infolge des Zusammenstoßes stürzte die junge Frau. Sie wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Experten des Verkehrsunfalldienstes haben Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und suchen Zeugen. Insbesondere über die Frage, ob die Frau auf dem Rad- oder Fußweg unterwegs war, gibt es bislang unterschiedliche Angaben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen. /ahm, has