Zeugenaufruf Bemerode: 58-Jährigr brutal überfallen und am Boden liegend getreten

In der Sonntagnacht, 17.05.2020, gegen 01:50 Uhr ist eine 58-jährige Frau in Bemerode von einem bislang unbekannten Täter von hinten angegriffen und schwer verletzt worden. Anschließend ist er mit zwei Komplizen unerkannt in Richtung Kronsberg geflüchtet. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein bislang unbekannter Täter die 58-Jährige an der Straße Kattenbrookstrift/ Ecke Jakobskamp von hinten angegriffen, gewürgt und sie zu Fall gebracht. Danach trat er mehrfach auf die Frau mit seinen Füßen ein und verletzte sie schwer. Anschließend flüchtete er zusammen mit zwei weiteren Komplizen unerkannt in Richtung Kronsberg. Die Verletzte wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.

  • Gesucht wird ein etwa 20-jähriger Mann, der ca. 1,80 Meter groß ist und akzentfreies Deutsch spricht. Zum Tatzeitpunkt trug er schwarze Kleidung. Eine Beschreibung der weiteren Komplizen liegt der Polizei nicht vor.

Die Polizeiinspektion Süd ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet Zeugen unter der Telefonnummer 0511 109-3620 um Hinweise. /nash, has