Elfter Ofarin-Splitter

Foto: Peter Schwittek

Wie geht OFARIN mit „Versetzen“ und „Sitzen Bleiben“ um?

Bleibt ein Schüler sitzen, ist die Ehre seiner Familie empfindlich verletzt. Das ist furchtbar für den Schüler, für dessen Familie und für die Lehrkräfte. Daher versetzt OFARIN nur klassenweise: Hat eine Schulklasse einen Unterrichtsabschnitt durchgenommen – z.B. die Addition und Subtraktion der Zahlen bis 19, – besucht eine Delegation von OFARIN den Unterricht und testet das Können. Beherrscht die ganze Klasse den Stoff ordentlich, darf sie das nächste Gebiet beginnen. Haben einige Schüler noch Schwächen, wird die Klasse einige Wochen später nochmals besucht.

www.ofarin.de

Instagram und Facebook: ofarin.ev.