Garbsen: Polizeibericht vom Wochenende

Osterwald U.E.:

Mit Drogen aber ohne Führerschein…

Am 18.04.20, um 19:49 Uhr, kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung in der Hauptstraße in Osterwald U.E. den Fahrzeugführer eines BMW. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, ist der 30jährige Garbsener nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem wurde während der Kontrolle festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Kokain und Amphetamin stand. Gegen den Fahrzeugführer wurden ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet.

Auf der Horst:

Kind angefahren

Am 18.04.20, gegen 16:10 Uhr, kam es im Planetenring im Stadtteil Auf der Horst zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kind, das zu Fuß unterwegs war. Das achtjährige Kind wollte die Fahrbahn des Planetenrings überqueren, was die mit ihrem Pkw nahende 34jährige Fahrzeugführerin zu spät erkannte, so dass es zum Zusammenstoß zwischen Kind und Pkw kam. Das Kind erlitt durch den Aufprall eine Schürfwunde und Hämatome und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Gegen die Fahrzeugführerin wurden ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.