Zeugenaufruf Vahrenwald: Radfahrerin schwer verletzt

Eine 67-Jährige ist mit ihrem Fahrrad am Freitag, 17.01.2020, auf dem Radweg der Vahrenwalder Straße (Stadtteil Vahrenwald) mit einer Metallstange für ein Verkehrszeichen kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Ein Fußgänger hat offenbar zuvor den Radweg gekreuzt und ist nach dem Unfall geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Seniorin mit ihrem Fahrrad gegen 14:20 Uhr auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Plötzlich querte offenbar ein Fußgänger den Radweg ohne auf die Frau zu achten. Die 67-Jährige wich dem Fußgänger aus und prallte anschließend in Höhe der Dragonerstraße gegen eine Metallstange eines Verkehrsschildes. Anschließend stürzte sie auf die Fahrbahn und wurde schwer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Der Fußgänger entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt.

Die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes suchen nun dringend nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise nehmen die Polizisten unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen. /has