Zeugenaufruf Misburg: 25-Jährige von zwei Männern geschlauge und ausgeraubt

Eine 25-Jährige ist am Neujahrsmorgen (01.01.2020) gegen 04:00 Uhr an der Buchholzer Straße ausgeraubt worden. Die beiden Männer haben sie geschlagen und sind mit ihrer Handtasche geflohen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war die junge Frau, von der Haltestelle Noltemeyerbrücke kommend, auf der Buchholzer Straße unterwegs. In Höhe eines Verbrauchermarktes traf sie auf zwei Unbekannte, die unvermittelt versuchten, ihr die Handtasche zu entreißen. Als ihnen dies nicht gelang, wurde die 25-Jährige geschlagen. Danach rannten die Täter mit der Handtasche stadteinwärts davon. Die Frau wurde leicht verletzt und von einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Beschrieben werden die Täter wie folgt:

  • Es handelt sich um zwei Männer, deren Erscheinungsbild laut Zeugin „südländisch“ sei. Sie trugen beide eine schwarze Winterjacke mit Kapuze und einen Dreitagebart.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 zu melden. /ahm