Zeugenaufruf Hann-Mitte: Unbekannter überfällt Hotel

Am Donnerstagabend, 19.12.2019, hat ein bislang unbekannter Räuber ein Hotel an der Hamburger Allee überfallen und ist anschließend mit Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen betrat der Unbekannte kurz vor 21:00 Uhr mit einer Sturmhaube maskiert das Hotel, bedrohten eine anwesende Mitarbeiterin (20) mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem er eine Geldbörse an sich genommen hatte, entfernte er sich aus dem Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung. Fahndungsmaßnahmen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei verliefen erfolglos.

  • Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und spricht Hochdeutsch. Während der Tat war er komplett schwarz gekleidet (Winterjacke, Jogginghose mit weißen Längsstreifen, schwarze Turnschuhe und Handschuhe).

Die Kripo sucht nun Zeugen, insbesondere einen Fahrradfahrer, der während der Tat am Eingang vorbeigefahren ist. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /pu