Zeugenaufruf Isernhagen-Süd: Schwerer Raubüberfall auf 40-Jährigen

Zwei Unbekannte haben am Freitagmorgen, 29.11.2019, am Birkenweg (Isernhagen-Süd) einen 40-Jährigen überfallen. Sie sind mit mehreren hochwertigen Uhren entkommen. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ging der Hannoveraner gegen 06:30 Uhr zu seinem VW Touareg am Birkenweg, um mit seinem abgestellten Fahrzeug zu einem beruflichen Termin zu fahren. Während des Einsteigens in seinen Pkw kamen plötzlich zwei Unbekannte auf ihn zu und entrissen ihm einen Koffer, den er gerade auf den Beifahrersitz legen wollte. Auch eine Umhängetasche konnten sie ihm bei einem sich anschließenden Gerangel entreißen. Nachdem der 40-Jährige versuchte, wieder an seine Wertgegenstände zu gelangen, zog einer der Männer eine Schusswaffe und hielt sie dem Hannoveraner an die Stirn. Im Anschluss flüchteten die Täter mit ihrer hochwertigen Beute in unbekannte Richtung.

  • Ein Täter ist zwischen 25 und 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank und hat einen Bart. Bei dem Überfall trug er eine dunkle Stoffmütze. Er war ansonsten durchweg dunkel gekleidet.
  • Sein etwa gleichalter Komplize ist auch 1,75 Meter groß. Auch er trug eine Kopfbedeckung und war dunkel gekleidet. Er hatte eine silberne Schusswaffe bei sich.

Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 aufzunehmen. /has, ahm