Zeugenaufruf Kleefeld: Unfallflucht

Ein derzeit unbekannter Rollerfahrer ist heute Morgen (24.10.2019) gegen 06:30 Uhr in einen Unfall an der Kirchröder Straße im Einmündungsbereich zur Herderstraße verwickelt gewesen. Eine Autofahrerin (51) ist dabei leicht verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war es zwischen dem Rollerfahrer und einem 22-jährigen Golf-Fahrer aus bislang unbekannter Ursache zu einem Streit gekommen. Daher blockierte der Rollerfahrer die Herderstraße, sodass der Autofahrer nicht wie beabsichtigt nach rechts in die Kirchröder Straße abbiegen konnte. Im weiteren Verlauf fuhr der Autofahrer an dem Roller vorbei und bog nach rechts ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Ford Fiesta der 51-Jährigen, die zeitgleich auf der Kirchröder Straße in Richtung Karl-Wiechert-Allee unterwegs war. Bei der Kollision erlitt die Frau leichte Verletzungen. Der Rollerfahrer wartete nicht bis zum Eintreffen der Polizei, sondern entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Während der Unfallaufnahme musste der Stadtbahnverkehr bis etwa 08:00 Uhr eingestellt werden. Laut Schätzungen der Polizei ist bei dem Unfall ein Gesamtschaden von 8.500 Euro entstanden.

Nun sucht der Verkehrsunfalldienst Zeugen, die insbesondere Hinweise zum flüchtigen Rollerfahrer (zu ihm ist nichts weiter bekannt) geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /now, has