Zeugenaufruf Kleefeld: Geldautomat gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht zum heuten Dienstag,  17.09.19, einen Geldautomaten in einer Bank an der Scheidestraße gesprengt. Sie sind ohne Beute in einem schwarzen Audi Kombi entkommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein Anwohner gegen 04:00 Uhr einen lauten Knall aus der Bank vernommen und sofort die Polizei alarmiert. Der Bewohner sah einen Audi vom Tatort wegfahren. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg. An dem Vorraum der Bankfiliale entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen zur Sprengung aufgenommen.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /has,ahm