Zeugenaufruf Linden-Mitte: Straßenraub

Eine bislang unbekannte Räuberin hat Freitagmorgen, 06.09.2019, einen 69-Jährigen an der Falkenstraße mit Pfefferspray attackiert und seine Wertsachen erbeutet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Senior gegen 06:00 Uhr entlang der Falkenstraße unterwegs. Dabei begleitete ihn die unbekannte Räuberin, die er unmittelbar zuvor in der Innenstadt kennengelernt hatte. In Höhe des Lindener Marktplatzes attackierte die Täterin den 69-Jährigen offenbar mit einem Reizstoffsprühgerät. Im weiteren Verlauf entwendete sie aus dem Portemonnaie Geld sowie Papiere und flüchtete vom Tatort in unbekannte Richtung. Der Mann aus Barsinghausen wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Zu der Räuberin liegt aktuell folgende Beschreibung vor: Sie ist circa 1,75 Meter groß, zwischen 20 und 40 Jahre alt und von schlanker Statur.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Stadtteil Linden-Mitte gemacht haben, werden gebeten, sich in der Polizeiinspektion West (Telefon 0511 109-3920) zu melden. /now, ahm