Zeugenaufruf Linden-Mitte: Versuchter Raub

Ein bislang unbekannter Täter hat Donnerstagmorgen (05.09.2019) einen 34 Jahre alten Mann am Schwarzen Bär mit einem Messer bedroht und versucht, ihn auszurauben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stand der 34 Jahre alte Mann aus Ronnenberg gegen 05:30 Uhr vor einem Café am Schwarzen Bär, als sich der Räuber auf einem schwarzen Trekkingrad näherte. Im weiteren Verlauf stieg er von dem Rad ab, bedrohte den 34-Jährigen mit einem Küchenmesser und forderte die Herausgabe von Wertsachen. Nachdem der Ronnenberger unverletzt in das Café geflüchtet war, rannte der offensichtlich betrunkene Angreifer ohne Beute in Richtung Deisterstraße davon. Sein schwarzes Herrenrad der Marke Excelsior hatte der Räuber zuvor am Tatort zurückgelassen.

Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß, circa 25 bis 35 Jahre alt und von südländischer Herkunft. Er hat dunkle Haare, ist schlank und war zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen Daunenjacke sowie mit einer schwarzen Hose bekleidet.

Nun suchen die Ermittler der Polizeiinspektion West Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten bzw. zur Herkunft des am Tatort zurückgelassenen Trekkingrads (siehe Foto) geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-3920 zu melden. /now, ahm