Zeugenbaufruf Groß-Buchholz: Brandstiftung

Bislang unbekannte Täter haben Samstagabend, 31.08.2019, einen an der Tischbeinstraße geparkten VW Crafter angezündet. Das Fahrzeug ist dadurch beschädigt worden.

Ein Passant wählte gegen 20:20 Uhr den Notruf, nachdem er auf die Flammen an dem VW aufmerksam geworden war. Eine vor der Feuerwehr am Einsatzort eingetroffene Streifenwagenbesatzung versuchte noch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Letztlich erstickten Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr die Flammen. Trotzdem wurde die Fahrerseite des Crafters in Mitleidenschaft gezogen.

Heute haben Kripobeamte der Polizei Hannover das Fahrzeug untersucht und gehen von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 10.000 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen an der Tischbeinstraße gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst (Telefonnummer 0511 109-5555) zu melden. /now, ahm