Zeugenaufruf Mittelfeld: Unbekannter versucht Bäckerei zu überfallen

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagabend (01.09.2019) die Türen einer Bäckerei an der Ahornstraße (Mittelfeld) aufgedrückt, einen anwesenden Mitarbeiter (38) bedroht und Geld gefordert.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Täter gegen 21:30 Uhr die Zugangstür zur Backstube gewaltsam geöffnet und war in den Räumlichkeiten auf den Angestellten getroffen. Der Räuber drohte daraufhin dem 38-Jährigen und forderte die Herausgabe von Wertsachen. Dem Mitarbeiter gelang es, sich unter einem Vorwand in die hinteren Räumlichkeiten zu begeben. Hier ergriff er ein Metallrohr, kehrte zum Täter zurück und schlug auf ihn ein, bis dieser die Flucht ergriff.

Der Räuber ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, von kräftiger Statur und spricht deutsch mit russischem Akzent. Er hat schwarze, kurze Haare, ein eingefallenes Gesicht und trug ein hellgraues T-Shirt, eine dunkle Jogginghose sowie Sportschuhe.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /pu, schie