Zeugenaufrufe Garbsen: Polizeibericht vom Wochenende

Zeugenaufruf Horst:

Sachbeschädigung an mehreren Pkw

Am 24.08.2019 kam es gegen 01:00 Uhr in der Mühlenstraße zu Sachbeschädigungen an fünf Pkw. Ein Jugendlicher (16 Jahre) und zwei Heranwachsende (beide 18 Jahre) aus Horst und Heitlingen zogen randalierend durch die Straßen. Dabei beschädigten sie die fünf Pkw durch dagegentreten. Zudem wurden Mülleimer umgetreten und Blumen beschädigt.

Einer der Beschuldigten musste aufgrund seiner Aggressivität zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

Es wurden Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch gefertigt.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Garbsen unter der bekannten Telefonnummer 05131-7014515 in Verbindung zu setzen.

.

Berenbostel:

Ladendiebstahl

Am 24.08.2019, gegen 12:50 Uhr, kam es in einem Reitgeschäft in Berenbostel zu einem Diebstahl von diversem Reitzubehör. Die 39-jährige Beschuldigte aus Apelern konnte das Geschäft zunächst unbemerkt verlassen. Sie konnte aufgrund von Videoaufzeichnungen identifiziert werden. Bei einer späteren Kontrolle, fahrenderweise in ihrem Pkw, konnten Teile des Diebesgutes wieder aufgefunden werden.

Die Beschuldigte ist bereits wegen gleichgelagerter taten in Erscheinung getreten. Es wurde eine Starfanzeige wegen schwerem Ladendiebstahl gefertigt. Zudem wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt, da sie zurzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

.

Altgarbsen:

Trunkenheit im Verkehr

Am 23.08.2019, gegen 21:20 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Hannoverschen Straße einen Pkw VW. Der 48-jährige Fahrer aus Garbsen stand offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol (1,81 Promille), so dass eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt wurde. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

.

Schloß Ricklingen:

Trunkenheit im Verkehr

Am 23.08.2019, gegen 23:40 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Burgstraße einen Pkw Opel. Der 56-jährige Fahrer aus Stelingen stand offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol (0,58 Promille). Nach einem Atemalkoholtest wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

.

Osterwald:

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am 24.08.2019, gegen 20:20 Uhr, befuhr die 81-jährige Pkw-Fahrerin den Koppelknechtsdamm. Auf Höhe der Robert-Koch-Straße kam diese vermutlich aufgrund von Müdigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr hinab in die Böschung neben der Fahrbahn.

Die Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt (Kopfverletzung) und ins Krankenhaus Neustadt transportiert. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Zudem wurde die Böschung beschädigt.

.

Auf der Horst:

Gefährliche Körperverletzung

Am 25.08.2019 kam es gegen 02:00 Uhr in der Straßenbahn, Linie 4, zu einer gefährlichen Körperverletzung. Eine unbekannte, männliche Person trat auf das 29-jährige männliche Opfer aus Berenbostel ein, welches bereits am Boden lag, als ein 25-jähriger aus Berenbostel die Situation bemerkte und dazwischen ging. Dabei wurde dieser durch den Angreifer zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Der Beschuldigte soll in Begleitung von zwei weiteren männlichen Personen gewesen sein. Weitere Anwesende in der Straßenbahn sollen nicht eingegriffen, sondern stattdessen Fotos gemacht haben.

Es wurden Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung eingeleitet.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Garbsen unter der bekannten Telefonnummer 05131-7014515 in Verbindung zu setzen.