Zeugenaufruf Mühlenberg: Brandlegung in Keller

Unbekannte Täter haben am späten Mittwochabend (14.08.2019) im Keller eines Mehrfamilienhauses am Canarisweg (Mühlenberg) Sperrmüll angezündet. Dabei ist ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge hatten Zeugen gegen 22:25 Uhr den Brand bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Vor Ort entdeckten Feuerwehr und Polizei einen mit Unrat gefüllten Einkaufswagen, der in Flammen stand. Zudem hatte sich Qualm im Keller und Treppenhaus ausgebreitet. Da die Rauchgase durch das Lüftungssystem auch in einzelne Wohnräume gezogen war, mussten mehrere Bewohner kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben den Keller am heutigen Donnerstag untersucht und gehen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109 – 5555 entgegen. / isc, pu