123 Verstöße gegen Überholverbot in zweieinhalb Stunden

Die Polizei hat am Mittwoch (07.08.2019) auf der A2 Abstandsmessungen von LKW und Überprüfungen der Einhaltung von Überholverboten für Lkw vorgenommen. Innerhalb weniger Stunden haben die Beamten in Höhe der Anschlussstelle Bothfeld zahlreiche Verstöße festgestellt.

Gegen 08:00 Uhr begannen die Verkehrsexperten mit den Messungen. Ihren Fokus legten sie dabei auf die Einhaltung des an der Stelle zu dieser Zeit geltenden Überholverbots für Lkw. Insgesamt stellten die Beamten innerhalb von zweieinhalb Stunden 123 Verstöße fest. Dies waren ausnahmslos Überholmanöver, um im Stau vor einer Baustelle schneller voranzukommen. Für den Verstoß gegen das Überholverbot wird ein Bußgeld von bis zu 70 Euro und ein Punkt in Flensburg erhoben. /ahm, isc