Zeugenaufruf Sahlkamp: Taxifahrer attackiert

Ein bislang unbekannter Mann hat am frühen Dienstagmorgen, 18.06.2019, im Sahlkamp versucht, einen Taxifahrer zu berauben. Er hat dem 54-Jährigen ins Gesicht geschlagen, ihn mit Reizgas besprüht und Geld gefordert. Dem Taxifahrer ist jedoch die Flucht gelungen.

Der Taxifahrer war gegen 04:10 Uhr in den Wendebereich der Straße Bahnstrift bestellt worden. Dort trat der Unbekannte an das Fahrerfenster heran, attackierte den 54-Jährigen und verlangte die Herausgabe von Geld. Der Taxifahrer trat jedoch aufs Gas und fuhr mehrere Meter vor dem Angreifer davon. Als er stoppte, um den Notruf zu wählen, flüchtete der Täter.

Die Polizei fahndet nun nach dem Unbekannten wegen räuberischen Angriffs auf einen Kraftfahrer und sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Der Angreifer ist etwa 25 Jahre alt, ungefähr 1,83 Meter groß und von schlanker Statur. Er hat ein westeuropäisches Äußeres, spricht jedoch Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Zur Tatzeit war er mit einem T-Shirt und einem schwarzen Basecap bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109 – 5555 zu melden. /isc, ahm