Zeugenaufruf Groß-Buchholz: Unbekannte legen Feuer auf Kita-Gelände

Bislang unbekannte Täter haben Montagabend, 13.05.2019, auf dem Außengelände einer Kita an der Rotekreuzstraße im Stadtteil Groß-Buchholz eine Laube in Brand gesetzt, wodurch Sachschaden entstanden ist.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein Passant gegen 18:40 Uhr die Flammen auf dem Gelände bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die als Gartenmöbellager genutzte Laube in Vollbrand und trotz unverzüglich begonnener Löscharbeiten wurde auch das angrenzende Dach des Kita-Gebäudes leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Heute haben Polizeibeamte ihre Ermittlungen an der Rotekreuzstraße aufgenommen und gehen von einer vorsätzlichen Verursachung aus. Daher haben sie ein Strafverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Den entstandenen Schaden an der zerstörten Laube sowie der Kita schätzen sie auf 5.000 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Stadtteil Groß-Buchholz gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden. /now, ahm