Zeugenaufruf Dedenhausen: Fahrkartenautomat am Bahnhof gesprengt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum heutigen Freitag (08.03.2019) versucht, einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Dedenhausen aufzusprengen. Es ist im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover der nunmehr zwölfte Fall einer Fahrkartenautomatensprengung seit dem 26.12.2018.

Ersten Ermittlungen zufolge versuchten die Täter den Automaten zwischen 04:30 Uhr und 06:30 Uhr am frühen Freitagmorgen aufzusprengen. Das Gerät wurde dabei erheblich beschädigt. Allerdings reichte die Kraft der Explosion nicht aus, sodass die Täter keine Beute machten. Die Schadenssumme steht noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen geben können. Sie werden gebeten, den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu kontaktieren. /isc, pu