Tötungsdelikt am Opernplatz: Zweiter Tatverdächtiger stellt sich

Nachdem die Polizei am Freitagmorgen, 01.03.2019, einen 17-Jährigen festgenommen hat, hat sich auch der zweite Gesuchte bei der Polizei gestellt. Das Duo steht im Verdacht, bei einer Auseinandersetzung am Freitag (22.02.2019) vier Männer mit einem Messer angegriffen und einen 18-Jährigen tödlich verletzt zu haben.

Der 21-jährige Tatverdächtige hatte am Samstag, 02.03.2019, gegen 17:00 Uhr, selbstständig das Polizeikommissariat in Bad Fallingbostel aufgesucht und sich dort gestellt. Der Mann, der bereits von der Kripo vernommen worden war, wurde gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete umgehend die Untersuchungshaft an. /has, ahm

– Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover –

 

Weitere Meldungen zu diesem Fall: